• Roman Brüngger

eBills mit QR-Einzahlungsschein mit bexio versenden

Aktualisiert: vor 6 Tagen

Per 30.09.2022 wird schweizweit auf den neuen Zahlungsstandard umgestellt. Rechnungssteller die eBill und bexio im Gebrauch haben, droht unter Umständen der Wegfall der Zahlungsmethode eBill.


Bereits jetzt ist es nicht möglich, QR Rechnungen mit portal.paynet.ch zu versenden. Durch das Einstellen des Betriebes von portal.paynet.ch stehen Nutzer der Buchhaltungssoftware bexio vor dem Problem, dass auf einen anderen Anbieter ausgewichen werden muss. Der Nachfolger von Paynet, das von PostFinance betriebene einvoicing.postfinance.ch Portal kann jedoch QR-Rechnungen die mit bexio erstellt worden sind nicht verarbeiten. Hinzukommt, dass Drittanbieter über die Bexio API nicht an die Referenznummer gelangen und somit der automatische Bankenabgleich nicht funktioniert.


Wir haben lange nach einer Lösung für dieses Problem gesucht und können nun ausgewählten Kunden eine individuelle Lösung bieten. Dank Zapier, Swiss QR Invoice und ein paar Tricks kann ohne grosse Programmierkenntnisse eine einfache und funktionierende Übergangslösung geschaffen werden.


Wir freuen uns Dich dabei beraten zu können.

 

Verwendete Software:

www.bexio.ch (Cloudbasierte Buchhaltungssoftware)

www.zapier.com (kinderleichtes programmieren von eigenen Automatisierungen)

https://zapier.com/apps/swiss-qr-invoice/integrations (Extraktion und Erstellung von QR Codes, Swiss Made Software 🇨🇭)

49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen